smarthomeblog.ch

Der Blog rund um das smarte Zuhause

HomeKit

Die bekannten Neuerungen von HomeKit in iOS 11

10. Juni 2017 Dominik 0 Comments

Mit iOS 11 wird HomeKit diverse Neuerungen erfahren. Ich probiere hier die bis jetzt, dem 3. Tag der WWDC bekannten Änderungen zusammenzutragen.

  • Öffnung für nichtkommerzielle Entwickler
    • Siehe Beitrag vom 9. Juni hier im smarthomeblog.ch. Nicht kommerzielle Projekte müssen nicht länger einen Chip zur Authentifizierung von Apple verbauen und die komplette Zertifizierung durchlaufen. Neu erscheint beim Verbinden solcher Geräte eine Information, danach funktionieren sie normal.
  • Pairing per NFC möglich
    • HomeKit Accesoires sollen neu per NFC eingebunden werden können. Das heute Abtippen eines Codes entfällt also.
  • Pairing per QR Code
    • Das Pairing über einen QR-Code ist die dritte Möglichkeit ein HomeKit-Gerät einzubinden.
  • Rasensprenger und Ventile für Wasserhähne
    • Neu können Rasensprenger und Ventile für Wasserhähne als HomeKit-Zubehör hinzugefügt werden. Dies eröffnet spannende neue Möglichkeiten im Gartenbereich.
  • Software-Authentifizierung
    • Ältere Geräte die nicht HomeKit-Zertifiziert wurden, sollen neu per Software-Authentifizierung doch HomeKit-tauglich gemacht werden können. Der Authentifizierungschip der bis jetzt nötig war, fällt auch hier weg.
  • Mehr Speed
    • Die Kommunikation zwischen iPhone, iPad oder iPod mit HomeKit-Endgeräten soll deutlich schneller werden.

Wir sind gespannt auf noch mehr Neuerungen!

#Apple#homekit#iOS 11

Previous Post

Next Post

Kommentar verfassen