smarthomeblog.ch

Der Blog rund um das smarte Zuhause

HomeKit

HomeKit heute, was ist möglich?

5. November 2015 Dominik 0 Comments

HomeKit ist in meinen Augen die momentan einfachste Technologie für’s smarte Zuhause. Doch was kann HomeKit?

Geräte steuern
HomeKit ist in der Lage jenste Geräte zu steuern, zu überwachen und auszuwerten. Es gibt smarte Steckdosen die per Siri-Befehl eingeschaltet werden können und den Energieverbrauch messen. Es gibt smarte Thermostate die die Wohnung heizen bevor Du aufstehst damit Du in einer warmen Wohnung frühstücken kannst. Es gibt smarte Lampen, sag einfach „Schlafzimmerlampe einschalten“ und es wird hell. Frag die Wetterstation wie warm es draussen ist, lass Siri prüfen ob ein Fenster offen ist, öffne die Haustür mit dem iPhone. Es gibt so viele Möglichkeiten.

Zuhause einteilen
Mit HomeKit kannst Du Dein Zuhause aufteilen und benennen. Ein Haus besteht für Siri aus drei Teilen:

  • Gebäude
  • Zonen
  • Räume

Ein Gebäude ist in mehrere Zonen aufgeteilt, zum Beispiel gibt es im Haus ein Erdgeschoss und ein Obergeschoss. Im Obergeschoss ist das Schlafzimmer und das Kinderzimmer. Du kannst Siri sagen sie soll alle Lampen im Haus, im Obergeschoss oder im Schlafzimmer einschalten.

Szenen
Erfasse Szenen. Zum Beispiel eine Szene für Party. Aktiviere die Party-Szene und die Hue LED-Streifen von Philips blinken, Eve Energy gibt Strom auf die Rauchmaschine und das smarte Türschloss öffnet sich und die Gäste können kommen ohne zu klingeln. Nach der Party aktivierst Du die Gute Nacht-Szene und erfährst ob noch irgendwo ein Fenster offen ist, alle Lichter im Wohnzimmer gehen aus, das Licht im Schlafzimmer geht an und die Tür schliesst sich wieder.

Zuhause teilen
Nicht nur Du kannst Deine HomeKit-Gadgets steuern. Gib sie frei für die Frau und die Kinder, dann können auch sie die Geräte per iPhone, iPad oder iPod steuern. Oder per Apple Watch.

Was brauche ich?
Um HomeKit zu nutzen brauchst Du mindestens iOS 8. Da aber jedes Gerät das mit iOS 8 bespielt werden kann auch iOS 9 beherscht empfiehlt sich iOS 9. Auch ein WLAN wäre nicht schlecht, ist jedoch nicht zwingend erforderlich wenn Du ein Apple TV der dritten oder vierten Generation hast, dieses (mit mindestens OS 7) macht Deine Gadgets nämlich auch von fern benutzbar – verschlüsselt natürlich.

Noch Fragen?

#einrichtung#eve#Gebäude#homekit#HowTo#hue#philips#Räume#Siri#Zonen

Previous Post

Next Post

Kommentar verfassen