smarthomeblog.ch

Der Blog rund um das smarte Zuhause

Das Haustier wird mit dem petpointer smart

18. Oktober 2015 Dominik 0 Comments

In der Schweiz wurde ein Produkt ermittelt das jeden Haustierhalter freuen wird und das einigen eventuell auch schon schwere Momente erspart hätte: der petpointer.

Jährlich verschwinden zehntausende Hunde und Katzen. Viele für immer. Mit dem petpointer wissen Sie jederzeit ganz einfach, wo sich Ihr Liebling gerade aufhält, egal ob draussen oder drinnen, ob hierzulande oder im Urlaub in fremden Ländern.

Jährlich verschwinden laut der Schweizerischen Tiermeldezentrale 30’000 Tiere spurlos. Laut der Fachzeitschrift „Animals“ vom Juni 2012 wird jedes Dritte nicht mehr gefunden.

Mit dem petpointer, einem 12 Quadratzentimeter kleinen (der kleinste GOS-Tracker der Welt) Gerät das relativ einfach am Halsband des Lieblings befestigt werden kann, kann man die Position des Tiers jederzeit per App abfragen. Der Tracker nutzt drei verschiedene Lokalisierungssysteme mit denen die Ortung auch innerhalb von Gebäuden funktionieren soll. Bei einer Sendefrequenz von 1x pro Stunde hält der Akku eine Woche. Bevor er leer ist wird der Besitzer automatisch benachrichtigt.

Der Preis des Geräts ist noch nicht bekannt, dürfte aber unter 100 Franken liegen. Dazu kommen noch Verbindungskosten der eingebauten SIM-Karte von wenigen Rappen pro Tag.

Die Webseite des Geräts: petpointer.ch

#GPS#Haustier#Tracker

Previous Post

Next Post

Kommentar verfassen